5 Fehler, die Sie vermeiden sollten

Die folgenden Fehler sollten Sie unbedingt vermeiden:

hosting3-home-image-33

Fehler #1: Personalisierte Suchergebnisse können täuschen

Sie sollten beachten, dass Google jedem User personalisierte Ergebnisse liefert. Das bedeutet, dass oft besuchte Websites gute Rankings erhalten. Dies muss aber nicht bedeuten, dass für einen anderen User dieselben Websites gute Rankings erhalten.

Tipp:

Nutzen Sie SEO-Tools, um unverfälschte Suchergebnisse zu erhalten.

hosting3-home-image-22

Fehler #2: Sich auf das Keyword-Meta-Tag verlassen

Passende Keywords im Meta-Tag allein werden nicht zu einem guten Google-Suchergebnis führen.

Google werden Keywords im Meta-Tag positiv bewerten. Allerdings hat dieses Kriterium nur noch eine inferiore Bedeutung.

hosting3-services-icon1

Fehler #3: Mehrere Domains für eine Website

Mehrere Domains, die zu einer Website führen, ist für ein gutes Google-Ranking nachteilig. Google findet es nicht gut, dass komplett identische Inhalte unter unterschiedlichen Domainnamen angeboten werden. Außerdem teilen sich die Treffer auf die unterschiedlichen Domainnamen auf.

hosting3-home-image-11

Fehler #4: Keine Backlinks

Sie sollten sich um wertvolle Backlinks kümmern. Beispielsweise könnten Sie Kooperationen eingehen, um Backlinks zu erhalten.

seo_gross

Fehler #4: SEO als einmalige Aktion betrachten

Sie sollten SEO als Daueraufgabe betrachten. Sie sollten Ihrer Sucjhmaschinenoptimierung regelmäßig Ihre Aufmerksamkeit schenken.

Buy now